Kleines Hilfsmittel für unruhige Hände

Nesteldecke, Fummeldecke, Alzheimer, Demenz

Nesteldecke für Demenzkranke

 

Dieses Stoffbuch ist nicht für Kinder, aber auch für unruhige Hände. Demenzkranke Personen brauchen oft eine Beschäftigung für ihre unruhigen Hände.

 

Diese kleine Nesteltasche, die auf dem Schoß liegen kann, habe ich vor einiger Zeit für eine demenzkranke Dame genäht.

Wenn man die Person kennt, für die die Nesteldecke ist, kann man auf die Vergangenheit Bezug nehmen.

Auch die Lieblingsfarben der Person sollte man erfragen. Je personalisierter, desto besser.

 

Unterschiedliche Materialien zu benutzen ist schön, aber das Wichtigste ist, dass sich die Decke gut anfühlt.

Die Einzelheiten dürfen nicht zu filigran sein, weil die Personen diese Decken immerzu in der Hand halten und mit sich mitnehmen.

 

Seid nicht enttäuscht, wenn die Person nichts mit der Decke anfangen kann. Es ist nicht für jede demenzkranke Person von gleicher Wichtigkeit.