Viele Krabbeltiere in einem Buch - Fertigstellung

Spielbuch nähen Anleitung Käfer

Wie näht man ein Spielbuch?

Es sind inzwischen 10 Seiten mit Krabbeltierchen und eine Detektivseite entstanden.
Das ergibt 6 Blätter im Buch.

Ich habe immer zwei Seiten zusammengenäht und dabei 3 Schlaufen mit eingearbeitet. Zum Wenden wird eine Öffnung gelassen, die danach mit der Hand geschlossen wird.
Nach dem Wenden die Kanten gut bügeln und absteppen.

Die Hülle ist aus festem Stoff, der auch mit Vlieseline verstärkt wird.
Ich  habe die vordere Seite mit einem Streifen Käferstoff verziert, auf dem ich die einzelnen Käfer mit einer Quiltnäht umnäht habe. Unter dem Käferstoff ist ein Streifen Volumenvlies.


Die zwei Stoffteile werden links auf links zusammengenäht, gewendet und abgesteppt. Vorher wird noch ein kleine Lasche eingearbeitet, die mit Knopf oder Druckknopf das Buch schließen kann.
In der Mitte wird, wie auf den Fotos zu sehen, ein festes Band aufgenäht. Es werden 3 Stellen offen gelassen, durch die die Schlüsselringe geschoben werden.

So entsteht ein Buch, bei dem man auch mal einzelne Seiten entfernen oder hinzufügen kann, zB. wenn mal etwas kaputt geht oder die Kinder untereinander die Seiten tauschen möchten.

 


 

Außerdem habe ich noch eine Tasche aus dem gleichen festen Stoff genäht. Damit ist das Buch gut geschützt unterwegs.


Quiet book Käfer Schnecke wie näht man ein Spielbuch


Kommentar schreiben

Kommentare: 0