Ladestation statt Kabelsalat

Vintage Nähkästchen wird zur Ladestation
Vintage Nähkästchen wird zur Ladestation

Ein Vintage Nähkästchen wird zur Ladestation für unseren Kabelsalat im Wohnzimmer.

Abends möchten immer alle unsere Lieblingsgeräte gleichzeitig geladen werden. Dann ensteht regelmäßig Chaos auf dem Fußboden. Damit ist jetzt vorbei.

 

Die Verteilersteckdose und alle Kabel sind verstaut und versteckt; außerdem haben auch noch ein halbes Dutzend Lesebrillen und sonstiger Kram darin Platz.

 

Charging station instead of cable clutter

A vintage sewing box has become a charging station for our jumble of cable in the living room.

In the evening our favourite devices always need to be charged at the same time. This used to create a spaghetti syndrome and chaos on the living room.

Those days are gone now.

The distributor is stowed away and hidden.

On top of this half a dozen reading glasses and clobber have their new place.

Alle Arbeitsschritte in der Galerie.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Vanessa (Samstag, 24 Januar 2015 10:20)

    Was für eine wunderbare Idee! Ich finde Nähkästen auch praktisch und dann so toll aufgewertet, ist das ein echtes Highlight im Wohnzimmer. Ich kann diesen ganzen Kabelsalat auch nicht ausstehen - Danke fürs Teilen! Liebe Grüße Vanessa